E-Mail:  brain@neurospace.top

 

Create a Mind - - pimp your brain

Neurospaces - the think tank

 

Für Unternehmer, Lernende, alle die Spaß haben wollen oder Lösungen für ihre Probleme suchen

 

 

Du befindest Dich ab sofort in der DU - Zone! Wer hier mitmacht will nicht nur etwas von uns sondern bringt sich selbst auch ein und zieht sich nicht zurück!

 

Du bist endlich im spannendsten und interessantesten Teil Deines Lebens angekommen, auch wenn Du das bis jetzt vielleicht noch nicht weißt.

 

Ob das für Dich etwas bringt kannst du am Anfang Dir hier selbst beantworten! Mache es bitte auch!

 

 

Du hast aber wahrscheinlich jede Menge Fragen? Gut! Über die Wirkung von Zufällen im Leben kannst Du hier lesen oder meine Motive!

 

Du weißt bereits, dass Neurospaces ein Treffpunkt von Menschen ist, die sich gegenseitig und untereinander so gut helfen, wie es möglich und sinnvoll ist, ihr Wissen, ihre Erfahrungen, ihre Verbindungen einbringen im Sinne der Gemeinschaft und Hilfe. Das können persönliche Probleme wie die Erziehung sein, aber auch Bildung und Nachhilfe, soziale oder rechtliche Probleme, sinnvolle Verbindungen knüpfen nach außen und anderes mehr. Wir möchten aber hier keine anderen Anbieter solcher Leistungen ersetzen. Wenn wir Lösungen finden sollen muss das über die Möglichkeiten der anderen Anbieter hinausgehen. Wir vermitteln aber im Notfall auch.

 

Unser eigentlicher Schwerpunkt liegt in der persönlichen Weiterentwicklung sowie der Hilfe der Gemeinschaft.

 

Wenn Du an Dir oder Deiner Situation irgendetwas verändern willst geht das nur über Deinen Kopf. Ohne Kopf geht nichts! Und Du kannst die von Dir gewollten Veränderungen entweder gemeinsam mit Anderen machen, selber probieren oder sehr erfolgreich gemeinsam mit uns machen.

 

Die meisten Deiner Fragen werden unten im Teil FAQ beantwortet. Sollten noch offene Fragen verbleiben komme doch einfach mal unverbindlich und hole Dir die Antworten.

 

Trotzdem noch die wichtigsten Zusammenhänge hier gleich am Anfang: 

 

Neurospaces verfolgt keinerlei esoterische, unwissenschaftliche oder Glaubensziele.

 

Neurospaces möchte Menschen zusammen bringen sowie Hilfe bei der Erreichung der persönlichen Ziele der Teilnehmer sowie Hilfe bei den täglichen Problemen, besonders in den Bereichen Pädagogik und Psychologie bis auch zum Unternehmensaufbau, aber auch allen anderen Herausforderungen das Alltages, bieten. Das wichtigste Hauptziel ist jedoch die Herausbildung einer Kultur der Gemeinschaft, wo jeder jedem hilft.  Das ist eine der Grundvoraussetzungen für jeden Teilnehmer bei Neurospaces.

 

Wir möchten auch den Vergleich mit Hackerspaces nicht scheuen. Deren Kultur im Umgang miteinander haben wir übernommen und dort kommen ebenfalls Menschen zusammen und experimentieren gemeinsam mit Technik (neuerdings auch an Genen oder anderen chemischen oder biologischen Prozessen) , wir machen Experimente mit unseren Köpfen, das aber auch sicher und verantwortungsvoll!

 

Der Interessenkreis Entspannung, Trance, Hypnose im Neuropsace arbeitet auf der Basis der neuesten Erkenntnisse der klinischen Hypnose (u.a. Milton H. Erickson) und artverwandter Entspannungstechniken wie z.B. autogenes Training, progressive Muskelentspannung nach Jacobson, NLP (neurolinguistisches Programmieren nach  Richard Bandler und John Grinder)  u.a.. Offene Fragen dazu können jederzeit gestellt werden.

 

 

Ein wichtiger Hinweis zum Angebot aus dem Webshop von www.psychologie-we.de: Da der Webshop von außen "abgeschossen" wurde musste kurzfristig alles wieder hergestellt werden. Dabei konnte jedoch leider nur auf ältere Dateien zurück gegriffen werden. Wer dort jetzt CDs kauft erhält nicht die aktuellen Versionen. Also bitte etwas warten, bis diese Meldung wieder entfernt wurde. Wer zwischenzeitlich trotzdem kauft erhält bei Fertigstellung der aktuellen Version (das kann aber etwas dauern!) diese dann kostenfrei zugesandt. Versprochen - ansonsten meldet euch hier!

 

 

FAQ (häufig gestellte Fragen)

 

Frage: Was kann mir persönlich Neurospaces bieten?

 

Antwort: Es gibt mehrere Nutzen für jeden Teilnehmer:

 

- es gibt einmal den Neurospace als Treffpunkt für die Hilfe und zur Lösung von Problemen oder die Bearbeitung gemeinsamer Projekte.

 

- dazu gibt es innerhalb von Neurospace die Interessengemeinschaft Entspannung, Trance, Hypnose. Dort geht es um:

 

* die Weiterentwicklung des Gehirns (Pimp your Brain) wie die Beispiele unter >>> Link>>>  zeigen. Das sind aber nur Beispiele von noch mehr möglichen Lösungen. Dazu gehören neben der Weiterentwicklung der geistigen Leistungen auch die Bearbeitung von psychologischen Problemen je nach Bedarf.

 

* die Weiterentwicklung von körperlichen Zielen wie unter >>>Link>>> aufgezeigt wird. Das sind aber auch nur Beispiele von noch mehr möglichen Lösungen. Wir nutzen z.B. die gleichen psychologischenTechniken,die Weltmeistern oder Olympiasiegern zum Erfolg verholfen haben.

 

* Der mögliche Aufbau einer eigenen Existenz, wobei durch den Interessenkreis die Ausbildung bis zur Zertifizierung und die Begleitung im beruflichen Alltag auf Wunsch erfolgen kann. Keiner muss allein dastehen mit den vielen Problemen - Gemeinschaftsprinzip.

 

- Hilfe für Unternehmer bei ihrer Geschäftsentwicklung bieten.

 

* Der Interessenkreis soll weiter Begegnungsstätte für eine Gemeinschaft Gleichgesinnter werden, die sich partnerschaftlich untereinander helfen, um gemeinsam den immer größer werdenden Anforderungen unserer Gesellschaft besser gerecht werden zu können. Dabei darf jeder gleichberechtigt seine Wünsche und Ideen einbringen.

 

- Weitere Möglichkeiten auf Anfrage.

 

Frage: Ich will reich und erfolgreich werden. Wie mache ich das?

 

Antwort:  Du musst sicher Dein ganzes Leben umstellen. Einige Punkte dazu sind hier aufgeführt. Wir helfen Dir dabei, sowohl diese Punkte besser zu erreichen als bisher als auch die notwendige Kreativität zu finden, um besser zu sein als Deine Mitbewerber, so lange diese nicht ebenfalls bei uns sind. Versprochen!

 

Frage: Was kostet mich das und welche Verpflichtungen muss ich eingehen?

 

Antwort: Alle Interessierten können kostenlos und unverbindlich teilnehmen und sich sowohl über die Theorie informieren, praktische Übungen durchführen und weiter Fragen beantwortet bekommen unter fachkundiger Anleitung. Sollte jedoch wegen der Größe der Teilnehmerzahl die Anmietung geeigneter Räume notwendig sein müssen diese Kosten unter den Teilnehmern aufgeteilt werden. Der Interessenkreis arbeitet gemeinnützig und gemeinwohlorientert. (auch hier)

Wer allerdings aufwändige Leistungen über den Interesssenkreis hinaus möchte stimmt mögliche anfallende Kosten vorher ab und schließt entsprechende schriftliche rechtswirksame Verträge nach BGB ab.

 

Frage: Muss ich besondere Voraussetzungen mitbringen?

 

Antwort: Voraussetzungen müssen die Teilnehmer nicht mitbringen. Wer aber im Interessenkreis mit machen will darf keine geistigen oder körperlichen Erkrankungen aufweisen, die zu Gefährdungen während einer Entspannung führen können.

 

Im Neurospace kann jeder seinen Glauben, seine Weltanschauung oder seine Kultur beibehalten. Weder Herkunft noch Alter schränken eine Teilnahme ein, wobei Minderjährige eine schriftliche Genehmigung der Eltern mit bringen müssen.

 

Frage: Was ist Hypnose und wie funktioniert das?

 

Antwort: Unter www.psychologie-we.de werden fast alle interessierenden fachlichen Fragen in der Leiste auf der rechten Seite beantwortet. Weitere interessante Infos   hier.

Im Wachzustand ist unser Gehirn durch die Aktivitäten unserer Sinnesorgane wie sehen, hören, fühlen usw. und unsere Reaktionen bereits so stark ausgelastet, dass wir nur wenig Reserven zum Denken oder kreativen Arbeiten finden. In einer guten Entspannung werden diese ganzen "Störfaktoren" minimiert und wir erreichen eine vielfach erhöhte geistige Leistungsfähigkeit im Vergleich zum Wachzustand.

 

Frage: Ich glaube, bei mir funktioniert das nicht?

 

Antwort:  Jeder psychisch gesunde Mensch geht tagtäglich mehrmals in eine Trance und imaginiert oder löst Probleme. Wir machen nichts anderes. Du kannst es unter diesem Link selbst ausprobieren, was bei Dir funktioniert. Beachte aber auf jeden Fall die Anleitung, die Du unter diesem Link ebenfalls findest.

 

Frage: Woher weiß ich, dass ich in meiner Entspannung nicht für andere Zwecke missbraucht werde?

 

Antwort: Die Zielstellung des Interessenkreises ist es, Wissen und Können zu vermitteln sowie Hilfe bei der Erreichung der eigenen Ziele zu geben. Dabei soll der Nutzen für die Mitglieder groß sein und Schaden durch verantwortungsbewusstes Herangehen vermieden werden.

 

In der Entspannung übernimmt das Unterbewusstsein die Steuerung. Im Gegensatz zu der volkstümlichen Auffassung besitzt das Unterbewusstsein eine eigene Intelligenz und eigene Kontrollmechanismen, die nicht einfach zu umgehen sind. Missbrauch während einer Hypnose führt ähnlich wie Angstzustände im Schlaf zum Auswachen.

Versuche solcher Art führen recht schnell zum Vertrauensverlust zwischen den Akteuren und machen eine weitere Arbeit in den meisten Fällen unmöglich. Das kann nicht das Ziel des Interessenkreises sein!

 

In der Anleitung zur CD "Trance-Einleitung" werden weitere Sicherungsmechanismen benannt. Link

 

Frage: Kann ich mich nach einer Trance erinnern?

 

Antwort:Im Rahmen der Interessengemeinschaft wird nicht mit dem Vergessen gespielt. Alle Teilnehmer wissen sowohl während einer Entspannung, wo sie sich befinden und auch, wer sich um sie herum aufhält oder was sie tun. Die Erinnerung daran ist auch nach der Entspannung vorhanden.

 

Frage: Woher kann ich wissen, dass mit meinem Unterbewusstsein nicht gespielt wird und mir dadurch Schaden entsteht?

 

Antwort: Im Gegensatz zur Einzeltherapie beim Psychotherapeuten ist der Interessenkreis eine Gruppe die aufpasst und sich gegenseitig schützt!

 

Frage: Was kostet mich eine Teilnahme oder Mitgliedschaft in der Interessengemeinschaft?

 

Antwort: Im Rahmen des Interessenkreises normalerweise nichts, aber ….

Je nach Gruppengröße müssen Fremdräume für die Zeiten der Treffen angemietet werden. Über die Aufteilung dieser Kosten müssen wir uns im Vorfeld verständigen, ok?  Wenn ihr Räume ausreichend und  kostenlos zur Verfügung stellen könnt gibt es also keine Kosten für die Teilnehmer.

 

Wer jedoch spezielle persönliche Weiterentwicklungen anstrebt, die nicht innerhalb des Interessenkreises durchgeführt werden können und einen hohen zeitlichen Aufwand erfordern können die Kosten im Vorfeld erfragt werden.

 

Das Gleiche trifft für Ausbildungen, z.B. zum zertifizierten Hypnosecoach, zu.

 

Frage: Muss ich die CD`s aus dem Webshop kaufen, um aktiv am Interessenkreis teilnehmen zu können?

 

Antwort: Nein. Für die Arbeit im Interessenkreis werden hier die wichtigsten Materialien kostenlos zur Verfügung gestellt. Es wird nur ein Internetanschluss benötigt, um die Materialien downloaden und nutzen zu können. Je nach Arbeitsstand im Interessenkreis können weitere Materialien nach Bedarf hinzugefügt werden.

 

Frage: Kann ich durch den Interessenkreis Geld verdienen?

 

Antwort: Ja. Dabei gibt es 2 Möglichkeiten.

 

Möglichkeit 1: Wir helfen Dir, Deine Ziele und damit auch Deine Verdienstmöglichkeiten, Ziele oder Erfolge besser zu erreichen als bisher oder ganz neue Lösungen zu finden.

 

Möglichkeit 2: Du kannst wie oben beschrieben eine Ausbildung im Interessenkreis wie z.B. Hypnosecoach u.a. bei uns durchlaufen und damit Geld verdienen. Wir würden Dich auch bei Gründung einer Selbständigkeit auf Wunsch begleiten. Weitere Möglichkeiten auf Anfrage.

 

Frage: Oben wurde erwähnt, dass auf der Grundlage der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse gearbeitet wird. Was versteht ihr darunter?

 

Antwort: Die Hypnose-, Entspannungs- und Trancetechniken haben sich seit ihren Anfängen rasant weiter entwickelt. Viele Bühnenhypnotiseure, aber auch viele Therapeuten, sind jedoch auf diesem Stand stehen geblieben.

 

Im Gegensatz dazu fließen im Interessenkreis die neusten Erkenntnisse der

- Deutschen Gesellschaft für ärztliche Hypnose und autogenes Training unter www.dgaehat.de, der

- Deutschen Gesellschaften für Hypnose und Hypnotherapie in Deutschland e.V.,  der

- Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose e. V. oder der

- Deutschen Gesellschaft für Neuro-Linguistisches Programmieren und

- der Deutschen Gesellschaft für Neuro-Linguistische Psychotherapie

und andere ein.

 

Frage: Kann ich außerhalb des Interessenkreises Interessantes im Internet finden?

 

Antwort: Natürlich. Die Suchmaschinen bieten zum Stichpunkt unübersehbar viele Links an, bei denen man die Richtigkeit der Aussagen des Interessenkreises auf seine Wahrheit hin unabhängig überprüfen kann.

Wer mal auf den Geschmack kommen will dem wird der Stichpunkt „Street Hypnosis“ empfohlen.

 

Frage: Wer leitet denn Neurospaces?

 

Antwort: Die fachliche Leitung liegt bei Dipl.-Ing,. Päd., Psych. Bernhard Brose. Wer mehr über ihn erfahren möchte kann das >>>hier>>>.

 

Frage: Gibt es auch Veranstaltungen zu den Themen außerhalb des Interessenkreises?

 

Antwort: Veranstaltungen außerhalb des Interessenkreises wie Vorträge u.a. sind möglich. Dazu bitte rechtzeitig eine Abstimmung mit Herrn Brose treffen.

 

Frage: Oben wurde eine Ausbildung angeboten? Macht das Sinn für mich?

 

Antwort: Diese Frage muss jeder für sich entscheiden. Aber unter >>>Link>>>  wird davon ausgegangen, dass in den kommenden 20 Jahren ca. 90 Prozent aller Arbeitsplätze für immer weg brechen durch Rationalisierung und Einsatz neuartiger Roboter. 

 

Eine Existenz auf der Basis einer effektiven psychologischen Beratung ist dagegen auf lange Zeit sicher. Dazu kommt, dass jeder selbst beobachten, aber auch im Internet recherchieren kann, dass die Zahl der Menschen mit psychischen Problemen immer stärker zunimmt. Du kannst Dich vor Klienten nicht retten, wenn Du Deinen Job gut machst.

 

Es kann also sowohl eine sehr große eigene Befriedigung in der Hilfe für andere Menschen erzeugt werden als auch ein überdurchschnittliches und sicheres Einkommen erzielt werden.

 

Frage: Eigentlich habe ich zum Lernen die Lust verloren, da ich in der Schule damit schlechte Erfahrungen sammeln musste. Wie ist das bei euch?

 

Antwort: Die Konzepte der derzeitigen Schulbildung sind falsch >>>Link>>> siehe    erstes Video mit Prof. Dr. Dr. Hüther - Hirnforscher.

Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch einzigartig ist und wir uns in der Gemeinschaft gegenseitig ergänzen. Damit macht Lernen wieder richtig Spaß. Wer mehr dazu erfahren will kann auch hier nachlesen Link 1  oder Link 2.

 

Es gibt kein festes Lehrgramm wie in der Schule. Das Programm bestimmen die Teilnehmer weitestgehend selbst, wobei anfangs eine sachkundige Einführung durch den fachlich Verantwortlichen durchgeführt wird. Weiter wird in der Gruppe über sinnvolle Lösungen bei der Formulierung wirksamer Suggestionen und Lösungen diskutiert.

Besonderer Wert wird allerdings darauf gelegt, dass Teilnehmer nicht leichtfertig ohne ausreichendes Wissen und Erfahrungen z.B. Hypnosen durchführen, sondern mit einer großen Verantwortung herangehen und Gefährdungen der Teilnehmer ausschließen.

 

Frage: warum ist die Teilnahme bei euch kostenlos - wo ist der Haken?

 

Antwort: Das ist eine persönliche Antwort, die etwas länger ausgefallen ist und daher >>>hier>>>   beantwortet wird.

 

Frage: Kann ich auch Freunde mitbringen?

 

Antwort: Natürlich. Neurospace ist für alle offen, die sich an die Regeln halten. Eine mögliche Beschränkung ist höchstens durch die Raumnutzung gegeben. Darüber können wir uns gemeinsam abstimmen.

 

Frage: Welche Regeln müssen bei euch befolgt werden?

 

Antwort: In erster Linie müssen geltendes Recht und das Grundgesetz eingehalten werden. Logisch, oder?

Im Rahmen der Interessengemeinschaft wird niemand gezwungen oder dazu verführt, etwas zu lernen oder zu tun, was einen Interessen- oder Glaubenskonflikt auslösen könnte. Neurospaces ist gemeinnützig und politisch gemeinwohlorientiert, also nicht auf Gewinne oder andere persönliche Vorteile Einzelner ausgerichtet. Wichtig ist der Nutzen für die Teilnehmer. Allerdings darf durch die Teilnehmer weder der Ruf der Gemeinschaft noch durch Egoismus oder andere Persönlichkeitsprobleme Schaden an anderen Teilnehmern oder der Gemeinschaft angerichtet werden.

 

Jeder kann sich im Rahmen der Interessengemeinschaft völlig frei entscheiden, welche Möglichkeiten der Weiterentwicklung von Körper und Geist er für sich ganz persönlich nutzen will oder um welche andere Hilfe oder Unterstützung sie/ er unsere Gemeinschaft bittet!

 

 

Wir wünschen allen Interessenten viel Neugierde und Erfolg!

 

Ob es bei Dir funktioniert kannst Du hier ausprobieren.

 

Interessenten sende eine E-Mail an    brain@neurospace.top

 

Impressum/ Kontakt

 
 

Zu welcher Gruppe willst Du denn gehören?

 


   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trance-Storys?

 

  Besucherzähler